Rezensionen

Die zehn besten CDs des Jahres 2017

Meine erste Top-10-Liste für die „CD des Jahres“ habe ich 1998 erstellt. Damals schrieb ich noch als Musikredakteur für Stadtmagazine. Das mache ich schon lange nicht mehr aber die Tradition des Jahresrankings habe ich seitdem beibehalten. Hier kommt das Ergebnis des 2017er-Jahrgangs.

weiter
Textprobe

Babylon Leitmesse

Unser Messetester und Coach Lars B. Sucher beschäftigt sich diesmal damit, welche Auswirkungen der stetig wachsende Anteil ausländischer Messebesucher auf das Verhalten der Aussteller hat. Insbesondere auf das der Platzhirsche.

weiter
Zitat des Monats

Zitat des Monats Dezember

„Und schreib bitte die 1 aus, sonst schlag ich dir den Schädel zu Brei.“

Moritz Wilken (aka Grim104)

weiter
Textprobe

Nerdish by Nature

Unser Messetester Lars B. Sucher widmet sich heute einer Spezies, die man auf Messeständen weit häufiger findet, als es dem Geschäft zuträglich ist: den Fachleuten, Spezialisten oder gerne auch Nerds.

weiter
Zitat des Monats

Zitat des Monats November

"Die Erfahrung hat keinerlei ethischen Wert. Sie ist nur ein Name, den die Menschen ihren Irrtümern verleihen."

Oscar Wilde

weiter
Rezensionen

"Truth Is A Beautiful Thing" von London Grammar

"Truth Is A Beautiful Thing" ist keine 1:45 Minuten alt, als Sängerin Hannah Reid bereits das erste Mal anscheinend spielend durch mehrere Oktaven spaziert ist. Das könnte wie eine vokalistische Machtdemonstration wirken. Oder wie der überhebliche Übersteiger eines Stürmers kurz nach dem Anstoß, einfach nur, um den Gegenspieler zu düpieren. Doch London Grammar ist ganz und gar nicht die Band, die derartige Posen nötig hat. Aber der Reihe nach.

weiter
Zitat des Monats

Zitat des Monats Oktober

„Wir ertrinken in Informationen und dürsten nach Wissen.“

John Naisbitt

weiter
Zitat des Monats

Zitat des Monats September

„Benutzen Sie das richtige Wort, nicht seinen zweiten Cousin.“

Mark Twain

weiter
Glosse

Wörter, aus denen etwas hätte werden können (Teil 4)

Vertipper sind dazu da, veröffentlicht zu werden. Auch wenn die nun folgenden entdeckt wurden, bevor sie in Broschüren, auf Websites, in Artikeln oder in Präsentationen auftauchen konnten, sind manche doch zu schön, um im Verborgenen zu bleiben. Daher haben sie sich in diesen Text geschmuggelt.

weiter
Stil? Sicher!

Schreib die Hälfte! –Texten fürs Internet

Ein Text, der auf einem Display gelesen wird, hat es nicht gerade einfach. Er muss den Leser neugierig machen und seine Erwartungen erfüllen, sonst ist dieser schnell weg. Knackig und frisch sollte er sein, wie ein Eisbergsalat. Und leicht zu lesen, quasi wie von selbst. Daher sind beim Texten fürs Internet ein paar Besonderheiten zu beachten.

weiter